Ab 11. Oktober - Wir feiern wieder Gottesdienst in der Kirche

Kirche

Zum 18. Sonntag nach Trinitatis am 11. Oktober werden wir wieder den Sonntagsgottesdienst in unserer Kirche feiern. Dies ist allerdings nur unter zum Teil erheblichen Hygienevorschriften möglich. Uns stehen bei Beachtung des Mindestabstands in unserer Kirche momentan 42 Sitzplätze zur Verfügung. Die Empore darf nicht benutzt werden. Das Tragen eines richtig getragenen Nasen-Mund-Schutzes ist beim Betreten und Verlassen der Kirche verpflichtend. Die Sitzplätze und die Bänke sind gekennzeichnet und unsere Kirchenvorsteher*innen stehen Ihnen hilfsbereit zur Seite. Weiterhin werden Sie eine Gottesdienstordnung für einen kleinen Gottesdienst erhalten. Wir haben uns entschlossen in der Kirche vorerst nicht zu singen. Gerne aber können Sie die Lieder aber unter dem Nasen-Mund-Schutz mitsummen und ebenso auch die Sprechtexte der Gemeinde mitsprechen. Wir werden alle Möglichkeiten des Lüftens auch während des Gottesdienstes nutzen. Deshalb sollten sie auch dementsprechend gekleidet sein. Da vorallem die Bewegung beim Eintritt und auch beim Verlassen der Kirche oft diejenigen Momente sind bei denen der Mindestabstand versehentlich nicht eingehalten wird, bitten wir sie rechtzeitig zu kommen. Wenn die 42 Plätze belegt sind, ist es uns nicht möglich sie zum Gottesdienst in die Kirche eintreten zu lassen. Das ist uns arg, aber wir können und dürfen es nicht anders handhaben. Gemeinsame Hausstände dürfen auf den Mindestabstand verzichten, erhöhen aber nicht die Aufnahmekapazität unserer Kirche.

Pfarrer Andreas Werner und der Kirchenvorstand