Tanz und Begegnung

 

„Wirf deine Schuhe weg und tanze.
Spüre die Erde unter den Füßen,
erahne die Wurzeln der Klänge.
Lass die Musik deinen Körper erobern
und deine Seele…!
(Liesl Beck)

„Tanz und Begegnung“ – dieser Name ist Programm.
Menschen treffen sich, um sich im Tanz dem Leben zu öffnen und es zu feiern.

Tanzen – sei es zu Melodien der internationalen Folklore oder zu klassischer Musik - ist eine Oase der Entspannung. Die Freude an der Musik und am gemeinsamen Tanzen vermag es, den Alltag für eine Weile loszulassen und sich den Tönen und der fließenden Bewegung hinzugeben. Musik und Tanz sprechen unseren Körper und unsere Gefühle an. Schritte und Bewegungen senken sich in unsere Seele und öffnen uns für eine Begegnung mit uns selbst, mit anderen Menschen und vielleicht mit Gott. So kann Tanz auch zum Gebet werden.

Die Gruppe um Heide-Rose Bär trifft sich einmal monatlich am Dienstag von 19.30 bis 21.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Teilnehmen können Frauen und Männer jeden Alters, die Freude an Bewegung haben. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es geht um die Freude am Tun und Sein, nicht um Perfektion. Die Gruppe ist ein konfessionsübergreifendes Angebot - ganz im Stil gelebter Mellrichstädter Ökumene.

Kommen Sie, schnuppern Sie und lassen Sie sich anstecken von den strahlenden Gesichtern, von der offenen, lockeren Runde, in der man tanzt und lacht und sich gegenseitig motiviert, in der jede und jeder herzlich eingeladen und willkommen ist.

Ansprechpartnerin: Heide-Rose Bär, Telefon 09761 8848050