Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, dass Sie auf unsere Internetseite gefunden haben. Hier können Sie sich über unsere Gemeinde und unsere Kirche informieren, die verantwortlichen Menschen und das vielfältige Leben in unserer Gemeinde kennenlernen. Und vielleicht schauen Sie ja bald persönlich bei uns vorbei!

Die wöchentlichen Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde entnehmen sie bitte dem Kalender unten, dem Menüpunkt Termine und der Tagespresse. Hinweise zu bevorstehenden Veranstaltungen im Dekanat finden Sie unter www.badneustadt-evangelisch.de.

Unsere Gemeinde hat sich entschlossen bis auf weiteres keine sonntäglichen Präsenzgottesdienste anzubieten. Bitte beachten Sie aber die vielfältigen gottesdienstlichen Angebote auf der Homepage in der der Zeit der Pandemie. Der Kirchenvorstand wird ab einer dauerhaften Inzidenz von 70 in unserem Landkreis darüber beraten, ob zunächst Präsenzgottesdienste im Freien stattfinden werden.

Täglich können Sie von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr in unserer Kirche ca. 30-minütige Gottesdienste feiern. Wir freuen uns sehr, wenn Sie von unseren Angeboten Gebrauch machen.

Verlieren Sie nicht die Geduld und die Hoffnung. Wir werden mit Gottes Hilfe hindurchgehen. Gott wurde Mensch und trägt uns liebevoll in seiner Hand in guten und schweren Tagen. Fürchtet euch nicht! Seelsorgerliche Angebote finden ohne jegliche Einschränkung statt. Bitte wenden Sie sich dazu ans Pfarramt (09776/6672) bzw. an Pfarrer Werner persönlich (0160/8216848).

Das Coronavirus schränkt das Leben ein, wie wir es gewohnt sind. Natürlich ist Kirche davon nicht ausgenommen.

Die Evangelische Kirche (EKD) hat einige Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Und auch unsere Evangelische Landeskirche in Bayern (ELKB) hat auf ihrer Website einen eigenen Bereich, in dem sie gut gegliedert auf aktuelle Agebote verweist: Ideen zum kommenden Sonntag, eine Übersicht über regelmäßige Andachten und Gottesdienste die übers Internet verbreitet werden und Hinweise für die Gemeinden vor Ort.

Ihr Kirchenvorstand mit Pfr. Andreas Werner

 

Gottesdienst Exaudi

Hier finden sie eine gottesdienstliche Gebets- und Leseanleitung für den Gottesdienst am 6. Sonntag nach dem Osterfest, dem Sonntag Exaudi.  Sie können den Gottesdienst zuhause mit Hilfe der unten stehenden schriftlichen Ordnung und der Audiodatei feiern und dann auch gerne im geschützter Umgebung mitsingen. Gerne können Sie aber auch in unserer Kirche den Gottesdienst mitfeiern. Täglich wird der Gottesdienst von 9.00 - 19.00 Uhr eingespielt. Bitte beachten Sie in der Kirche die Hygienevorschriften und tragen Sie eine FFP2-Maske. Gegen eine kleine Spende dürfen Sie sich gerne eine kleine Osterkerze mitnehmen.   

 

                                                                                                     Gottesdienst zum Anhören

Gottesdienst Christi Himmelfahrt

Hier finden sie eine gottesdienstliche Gebets- und Leseanleitung für den Gottesdienst am Fest Christi Himmelfahrt.  Sie können den Gottesdienst zuhause mit Hilfe der unten stehenden schriftlichen Ordnung und der Audiodatei feiern und dann auch gerne im geschützter Umgebung mitsingen. Gerne können Sie aber auch in unserer Kirche den Gottesdienst mitfeiern. Täglich wird der Gottesdienst von 9.00 - 19.00 Uhr eingespielt. Bitte beachten Sie in der Kirche die Hygienevorschriften und tragen Sie eine FFP2-Maske. Gegen eine kleine Spende dürfen Sie sich gerne eine kleine Osterkerze mitnehmen. 

                                                                                                        Gottesdienst zum Anhören

Gottesdienst Rogate

Hier finden sie eine gottesdienstliche Gebets- und Leseanleitung für den fünften Sonntag nach Ostern - Rogate.  Sie können den Gottesdienst zuhause mit Hilfe der unten stehenden schriftlichen Ordnung und der Audiodatei feiern und dann auch gerne im geschützter Umgebung mitsingen. Gerne können Sie aber auch in unserer Kirche den Gottesdienst mitfeiern. Täglich wird der Gottesdienst von 9.00 - 19.00 Uhr eingespielt. Bitte beachten Sie in der Kirche die Hygienevorschriften und tragen Sie eine FFP2-Maske. Gegen eine kleine Spende dürfen Sie sich gerne eine kleine Osterkerze mitnehmen. 

 

                                                                                                   Gottesdienst zum Anhören

 

Schuhe putzen für die Schule

Knapp vier Minuten braucht Gabriel Pino Gonzalez (12), um die Schuhe seiner Kunden am Busbahnhof auf Hochglanz zu bringen. Mit dem Schuheputzen verdient er Geld für die Fami­lie. Seit zwei Jahren putzt er am Busbahnhof von Asunción, der Hauptstadt von Paraguay, Schuhe. Seine zwei jüngeren Brüder werden ihm nachfolgen, wenn sie zehn Jahre alt sind. Alle Kinder durch die Schule zu bringen, das schafft fast keine Familie aus den Armenvier­teln.  Rund 436.000 Kinder und Jugendliche helfen ihren Eltern beim täglichen Überleben. Das bedeutet: Fast jedes vierte Kind zwischen sechs und 17 Jahren arbeitet. „Der Busbahnhof ist der sicherste Arbeitsplatz für Kinder“, sagt Vater Gabino López „Ich bin froh, dass mein Jun­ge dort untergekommen ist. Ohne sein Einkommen hätten wir keine Chance.“

 Die jungen Schuhputzer haben sich selbst strenge Regeln gesetzt: Schulpflicht, Verbot der Sonntagsarbeit, mindestens zwei Stunden Hausaufgaben pro Woche, Anwesenheitspflicht bei den samstäglichen Gruppentreffen, gegenseitiger Respekt, den anderen keine Kunden ausspannen, Probleme diskutieren, keine Gewalt anwenden und das Einverständnis einer Vertrauensperson vorweisen.

 Vor knapp 30 Jahren gründeten sie ihre eigene Organisation ONALTOA, um sich am Ar­beits­platz gegen Ausbeutung und Missbrauch zu schützen. Seitdem unterstützt die para­guayische Partnerorganisation Callescuela die jungen Schuhputzer mit einem Sozialarbeiter vor Ort, einer Nachhilfelehrerin, Freizeitangeboten, Fußball, Kinderschutzlobby und vor allem: Respekt, Vertrauen und Verbindlichkeit sowie dem festen Glauben an die Potenziale der Kinder und Jugendlichen.

„Kindern Zukunft schenken“, so heißt die 62. Aktion Brot für die Welt. Hier können Sie mehr erfahren. Zusammen mit den Partnerorganisationen kämpfen wir für die Rechte der Kinder weltweit.

 Helfen Sie helfen.

Spendenkonto

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mellrichstadt

Verwendungszweck: Brot für die Welt

IBAN: DE48 7935 3090 0000 1818 00

BIC: BYLADEM1NES

 oder:

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Sie können auch online spenden:

www.brot-fuer-die-welt.de/spende

 

das Bibel Projekt

Das BIBEL PROJEKT - Mit Kurzvideos die Bibel entdecken!

Ich möchte Sie auf ein interessantes Angebot zum Kennenlernen der Bibel zuhause aufmerksam machen. Es nennt sich das BIBEL PROJEKT und Sie können es hier im Internet aufrufen. Gerade in den momentanen Zeiten können Sie jeden Tag für 10 Minuten sich die angebotenen Kurzvideos zu allen biblischen Büchern und ausgewählten Themen anschauen und so zu einem fundierten Bibelwissen kommen. Die Videos sind geeignet ungefähr ab dem Konfirmandenalter und ebenso interessant für Erwachsene. Das Bibel Projekt ist der deutschsprachige Ableger des englischen Originals “The Bible Project”. Das Bibel Projekt“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, biblische Erzählungen und Themen in kurzen, kreativen Videos anschaulich zu vermitteln. Diese Videos helfen, den Aufbau eines biblischen Buches oder ein biblisches Thema besser zu verstehen und anderen weiterzugeben!